Wenn Sie mit meinen Anleitungen und Hilfestellungen zufrieden waren und immer noch sind, mich etwas unterstützen möchten, würde ich mich über eine freiwillige Spende freuen. Falls Sie im Besitz eines PAYPAL-Kontos sind, dann können Sie über den folgenden Button mir ihre Spende übertragen. Falls Sie Ihre Spende auf andere Weise, zum Beispiel direkt auf mein Bankkonto, überweisen möchten, dann senden Sie mir bitte eine Email mit Ihrem Spendenwunsch. Ich sende Ihnen dann meine Bankverbindung per Email zu.
Gemeinde Wachau Ortsteil Lomnitz
RCoid Anleitungen
Remote Control for Android  (Originalanleitung vom RCoid Ersteller) Wenn dein Handy oder Tablet eine Infrarotdiode eingebaut hat, macht Rcoid daraus eine voll individualisierbare Universalfernbedienung. Dabei kann praktisch jedes Detail der optischen Darstellung angepasst werden. Es stehen dutzende Grafikelemente zur Verfügung. Darunter befinden sich Grundformen wie Kreise oder Farbverläufe, Knöpfe mit verschiedenen Designs und Symbole für alles Mögliche. Alle Elemente lassen sich auf dem Bildschirm Pixelgenau platzieren, in Größe und Ausrichtung anpassen sowie nach Herzenslust färben und beschriften. Außerdem ist jedes dieser Elemente im Stande auf eine Eingabe mit dem Finger zu reagieren. Die wichtigste Fähigkeit ist natürlich das Senden von Infrarotsignalen. Eine Taste kann aber auch Makros ausführen sowie eine andere Fernbedienung laden. Die Infrarotsignale werden in einen String (einer primitiven Zeichenkette) gespeichert. Leider unterstützen nicht alle Hersteller diesen Android-Standard. LG, Sony und Huawei zum Beispiel machen da ihr eigenes Ding und sind zu RCoid leider nicht kompatibel. Alle anderen Hersteller wie Samsung, HTC oder Lenovo funktionieren hingegen bestens. Dank des offenen Standards lassen sich praktisch alle erdenklichen IR-Signale erzeugen. Da der String mit seiner Länge nicht wirklich praktisch zu handhaben ist, wirst du bei der Erstellung von mehreren Konvertern unterstützt. So kann als Quelle für die Codes z.B. die Datenbank von LIRC herangezogen werden. Zugegebenermaßen ist dieser Teil der App schon sehr technisch und mehr was für Elektronik-Freaks. Für den "normalen" Anwender gibt es eine Online-Datenbank mit 100ten fertiger Fernbedienungen. Dabei wurde stets versucht ein möglichst vollständiges Codeset einzupflegen, sowie das Layout möglichst an der originalen Fernbedienung anzulehnen. Da die Dateien alle in echter Handarbeit entstehen, wächst die Datenbank nur sehr langsam. Sollte mal ein Gerät fehlen, schreibe mir einfach eine Mail an Support@RCoid.de
Bedienungsanleitung (erstellt von Harald Partsch)
erste Schritte
Fernbedienung bearbeiten
!!!Achtung!!! Bevor Sie mit der Bearbeitung der Fernbedienung beginnen, sichern Sie sich den RCoid Ordner auf ein externes Medium wie z.B. ext. SD Karte, PC oder USB Stick. So haben Sie für alle Fälle eine Kopie der bereits bearbeiten Fernbedienungen und können Sie wieder zurück spielen. Dies ist wichtig da bei einer automatischen Sicherung in der Regel dieser Ordner nicht mit gesichert wird. Der RCoid Ordner befindet sich normalerweise in der obersten Ebene des Telefons. Wie sie das Handy an den PC anbinden (USB Kabel oder per Wifi mit einer App, sollte bekannt sein. Zu empfehlen wäre hier Wifi File Transfer. Wenn Sie sich die Videos anschauen, sehen Sie das man sich eine Komplett individuelle Fernbedienung erstellen kann. Farben, Tastenlayout, Makros alles kann man ganz nach seinen persönlichen Geschmack einrichten. Natürlich kann man sich aber auch fertige Fernbedienungen laden. Es ist jeden selbst überlassen ob und wie er damit zufrieden ist.
Wer selbst Infrarotcodes aus Fernbedienungen auslesen möchte, findet hier z.B. die passende Hardware und Software. Mit USB Infrared Toy v2 und Winlirc kann man es auch machen. Geeignete Anleitungen finden Sie über Google. Sie können mich aber auch anschreiben und ich werde versuchen zu helfen, wenn ich denn kann. Viel Spaß nun mit der RCoid App und scheuen Sie sich nicht selbst zu Testen und Fernbedienungen zu erstellen.
Besucherzaehler
Für Firefox optimiert
E-Mail
Gästebuch
RCoid
Anleitungen
Remote Control for Android  (Originalanleitung vom RCoid Ersteller) Wenn dein Handy oder Tablet eine Infrarotdiode eingebaut hat, macht Rcoid daraus eine voll individualisierbare Universalfernbedienung. Dabei kann praktisch jedes Detail der optischen Darstellung angepasst werden. Es stehen dutzende Grafikelemente zur Verfügung. Darunter befinden sich Grundformen wie Kreise     oder Farbverläufe, Knöpfe mit verschiedenen Designs und Symbole für alles Mögliche. Alle Elemente lassen sich auf dem Bildschirm pixelgenau platzieren, in Größe und Ausrichtung anpassen sowie nach Herzenslust färben und beschriften. Außerdem ist jedes dieser Elemente im Stande auf eine Eingabe mit dem Finger zu reagieren. Die wichtigste Fähigkeit ist natürlich das Senden von Infrarotsignalen. Eine Taste kann aber auch Makros ausführen sowie eine andere Fernbedienung laden. Die Infrarotsignale werden in einen String (einer primitiven Zeichenkette) gespeichert. Leider unterstützen nicht alle Hersteller diesen Android-Standard. LG, Sony und Huawei zum Beispiel machen da ihr eigenes Ding und sind zu RCoid leider nicht kompatibel. Alle anderen Hersteller wie Samsung, HTC oder Lenovo funktionieren hingegen bestens. Dank des offenen Standards lassen sich praktisch alle erdenklichen IR-Signale erzeugen. Da der String mit seiner Länge nicht wirklich praktisch zu handhaben ist, wirst du bei der Erstellung von mehreren Konvertern unterstützt. So kann als Quelle für die Codes z.B. die Datenbank von LIRC herangezogen werden. Zugegebenermaßen ist dieser Teil der App schon sehr technisch und mehr was für Elektronik-Freaks. Für den "normalen" Anwender gibt es eine Online-Datenbank mit 100ten fertiger Fernbedienungen. Dabei wurde stets versucht ein möglichst vollständiges Codeset einzupflegen, sowie das Layout möglichst  an der originalen Fernbedienung anzulehnen. Da die Dateien alle  in echter Handarbeit entstehen, wächst die Datenbank nur sehr langsam. Sollte mal ein Gerät fehlen, schreibe mir einfach eine Mail an Support@RCoid.de
Bedienungsanleitung (erstellt von Harald Partsch)
erste Schritte
Fernbedienung bearbeiten
!!!Achtung!!! Bevor Sie mit der Bearbeitung der Fernbedienung beginnen, sichern Sie sich den RCoid Ordner auf ein externes Medium wie z.B. ext. SD Karte, PC oder USB Stick. So haben Sie für alle   Fälle eine Kopie der bereits bearbeiten Fernbedienungen und können  Sie wieder zurück spielen. Dies ist wichtig da bei einer automatischen Sicherung in der Regel dieser Ordner nicht mitgesichert wird. Der RCoid Ordner befindet sich normalerweise in der obersten Ebene des Telefons. Wie sie das Handy an den PC anbinden (USB Kabel oder per Wifi mit einer App, sollte bekannt sein. Zu empfehlen wäre hier Wifi File Transfer. Wenn Sie sich die Videos anschauen, sehen Sie das man sich eine Komplett individuelle Fernbedienung erstellen kann. Farben, Tastenlayout, Makros alles kann man ganz nach seinen persönlichen Geschmack einrichten. Natürlich kann man sich aber auch fertige Fernbedienungen laden. Es ist jeden selbstüberlassen ob und wie er damit zufrieden ist.
Wer selbst Infrarotcodes aus Fernbedienungen auslesen möchte, findet hier z.B. die passende Hardware und Software. Mit USB Infrared Toy v2 und Winlirc kann man es auch machen.    Geeignete Anleitungen finden Sie über Google. Sie können mich aber auch anschreiben und ich werde versuchen zu helfen, wenn ich denn kann. Viel Spaß nun mit der RCoid App und scheuen Sie sich   nicht  selbst zu Testen und Fernbedienungen zu erstellen.
Wenn Sie mit meinen Anleitungen und Hilfestellungen zufrieden waren und immer noch sind, würde ich mich über eine freiwillige Spende freuen. Falls Sie im Besitz eines PAYPAL-Kontos sind, dann können Sie über den folgenden Button mir ihre Spende übertragen. Falls Sie Ihre Spende auf andere Weise, zum Beispiel direkt auf mein Bankkonto, überweisen möchten, dann senden Sie mir bitte eine Email mit Ihrem Spendenwunsch. Ich sende Ihnen dann meine Bankverbindung per Email zu.
Besucherzaehler
Für Firefox optimiert
!!!Achtung!!! Bevor Sie mit der Bearbeitung der Fernbedienung beginnen, sichern Sie sich den RCoid Ordner auf ein externes Medium wie z.B. ext. SD Karte, PC oder USB Stick. So haben Sie für alle Fälle eine Kopie der bereits bearbeiten Fernbedienungen und können Sie wieder zurück spielen. Dies ist wichtig da bei einer automatischen Sicherung in der Regel dieser Ordner nicht mitgesichert wird. Der RCoid Ordner befindet sich normalerweise in der obersten Ebene des Telefons. Wie sie das Handy an den PC anbinden (USB Kabel oder per Wifi mit einer App, sollte bekannt sein. Zu empfehlen wäre hier Wifi File Transfer. Wenn Sie sich die Videos anschauen, sehen Sie das man sich eine Komplett individuelle Fernbedienung erstellen kann. Farben, Tastenlayout, Makros alles kann man ganz nach seinen persönlichen Geschmack einrichten. Natürlich kann man sich aber auch fertige Fernbedienungen laden. Es ist jeden selbst überlassen ob und wie er damit zufrieden ist. Wer selbst Infrarotcodes aus Fernbedienungen auslesen möchte, findet hier z.B. die passende Hardware und Software. Mit USB Infrared Toy v2 und Winlirc kann man es auch machen. Geeignete Anleitungen finden Sie über Google. Sie können mich aber auch anschreiben und ich werde versuchen zu helfen, wenn ich denn kann. Viel Spaß nun mit der RCoid App und scheuen Sie sich nicht selbst zu Testen und Fernbedienungen zu erstellen. Wenn Sie mit meinen Anleitungen und Hilfestellungen zufrieden waren und immer noch sind, würde ich mich über eine freiwillige Spende freuen. Falls Sie im Besitz eines PAYPAL-Kontos sind, dann können Sie über den folgenden Button mir ihre Spende übertragen.
RCoid Anleitungen
Remote Control for Android  (Originalanleitung vom RCoid Ersteller) Wenn dein Handy oder Tablet eine Infrarotdiode eingebaut hat, macht Rcoid daraus eine voll individualisierbare Universalfernbedienung. Dabei kann praktisch jedes Detail der optischen Darstellung angepasst werden. Es stehen dutzende Grafikelemente zur Verfügung. Darunter befinden sich Grundformen wie Kreise oder Farbverläufe, Knöpfe mit verschiedenen Designs und Symbole für alles Mögliche. Alle Elemente lassen sich auf dem Bildschirm pixelgenau platzieren, in Größe und Ausrichtung anpassen sowie nach Herzenslust färben und beschriften. Außerdem ist jedes dieser Elemente im Stande auf eine Eingabe mit dem Finger zu reagieren. Die wichtigste Fähigkeit ist natürlich das Senden von Infrarotsignalen. Eine Taste kann aber auch Makros ausführen sowie eine andere Fernbedienung laden. Die Infrarotsignale werden in einen String (einer primitiven Zeichenkette) gespeichert. Leider unterstützen nicht alle Hersteller diesen Android-Standard. LG, Sony und Huawei zum Beispiel machen da ihr eigenes Ding und sind zu RCoid leider nicht kompatibel. Alle anderen Hersteller wie Samsung, HTC oder Lenovo funktionieren hingegen bestens. Dank des offenen Standards lassen sich praktisch alle erdenklichen IR-Signale erzeugen. Da der String mit seiner Länge nicht wirklich praktisch zu handhaben ist, wirst du bei der Erstellung von mehreren Konvertern unterstützt. So kann als Quelle für die Codes z.B. die Datenbank von LIRC herangezogen werden. Zugegebenermaßen ist dieser Teil der App schon sehr technisch und mehr was für Elektronik-Freaks. Für den "normalen" Anwender gibt es eine Online-Datenbank mit 100ten fertiger Fernbedienungen. Dabei wurde stets versucht ein möglichst vollständiges Codeset einzupflegen, sowie das Layout      möglichst  an der originalen Fernbedienung anzulehnen. Da        die Dateien alle in echter Handarbeit entstehen, wächst die Datenbank nur   sehr langsam. Sollte mal ein Gerät fehlen,  schreibe mir einfach eine Mail an Support@RCoid.de
Bedienungsanleitung (erstellt von Harald Partsch)
erste Schritte
Fernbedienung bearbeiten
Falls Sie Ihre Spende auf andere Weise, zum Beispiel direkt auf mein Bankkonto, überweisen möchten, dann senden Sie mir bitte eine Email mit Ihrem Spendenwunsch. Ich sende Ihnen dann meine Bankverbindung per Email zu.
Für Firefox optimiert
Besucherzaehler